Am Horizont

 

Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen,
da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen….
Und wenn sie sich dann weiter dreht, wird nichts mehr sein wie vorher…

Image

Denk Dir ein Bild. Weites Meer.
Ein Segelschiff setzt seine weißen Segel
und gleitet hinaus in die offene See.
Du siehst, wie es kleiner und kleiner wird.
Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es.
Da sagt jemand: „Nun ist es gegangen.“
Ein anderer sagt: „Es kommt.“
Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont
ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens.
Wenn wir um einen Menschen trauern,
freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.


Ich habe mir dieses Gedicht ausgesucht,
um Euch Daniels letzte Gedanken nahe zubringen.
Er sah den Tod nicht als Lebensende, sondern als Neuanfang
in einer gesunden, schmerzfreien Welt.
Ich hoffe genau wie Daniel, dass Ihr Euer Leben auch in schweren Situationen positiv weiterlebt.


Sarah